Wandbilder in Vorhallen auf Berliner U-Bahnhöfen


Wandbilder
Gestaltung ehemaliger Abrissflächen mit anspruchsvollen Wandbildern auf Berliner U-Bahnhöfen. Die Bilder vermitteln Bewegung und das Zusammenspiel des Verkehrsbauwerks, den Bahngleisen, der Umgebung und den Menschen, die auf dem Weg zur oder von der U-Bahn die Wandfläche passieren. Die durchschnittlich 12 qm großen Wandbilder bestehen aus Feinsteinzeugfliesen in jeweils 3 verschiedenen Farben, kreis- und streifenförmigen in der Richtung wechselnden Glaseinlagen und runden Spiegeln. Der Eingang zum U-Bahn-Museum wurde denkmalgerecht entworfen und ausgeführt.


Maßnahmen

Fertigstellung
Anzahl der Bahnhöfe
Leistungsphasen
Gestaltung von Wandflächen

2013
13 Stück
Phase 1 bis 9