Wohnanlagen von Bauträgern, Eigentümergemeinschaften, Wohnungsbaugesellschaften


Schimmel an Eingangstür
Feuchtigkeitsschäden im Keller, an der Fassade, unter dem Dach, im Wohnbereich oft mit Schimmelbildung verbunden. Wasserführende Risse in Tiefgaragendecken. Holzfenster mit Blaufäule. Eckenrisse in Kunststofffenstern. Risse im Wärmedämmverbundsystem. Undichte Terrassen. Störende Schallübertragung von einem Nachbarn zum anderen. Kondensatbildung an den Innenflächen von Außenwänden und Fenstern. Die Schäden schränkten die Nutzung ein, zerstörten die Optik, minderten den Wert der Immobilie und mündeten in einigen Fällen in langwierige und kostspielige juristische Auseinandersetzungen. Nicht immer lag die Schadensursache klar auf der Hand. Unsere Gutachten unterstützten die Auftraggeber bei ihren Entscheidungen. Unsere Planung zur Mangelbeseitigung war kostenorientiert und führte zumeist zur endgültigen Behebung der Bauschäden.

Maßnahmenbeispiele



Leistungsphasen
Beseitigung von Feuchtschäden an Fenstern
Sanierung von undichten Terrassen
Sanierung von Tiefgaragen
Mauerwerkstrockenlegung
Phase 10, Beratung, Planung, Bauleitung